Die praxisnahen Tools der VBG unterstützen Sie bei Ihrer Kulturentwicklung.

Ines Kohl
Arbeitspsychologin VBG

kommmitmensch-Dialoge – offene Gespräche als Türöffner

Wer Veränderungen herbeiführen will, die von allen akzeptiert werden, sollte der Einschätzung durch die Beschäftigten breiten Raum geben. Sie spiegelt die gelebte Praxis wider. Offene Gespräche – strukturiert durch die kommmitmensch-Dialoge – dienen dabei als Türöffner.

Führungskräfte können gemeinsam mit ihrem Team in die Diskussion einsteigen und dabei Schwachstellen aufspüren sowie eigene Lösungsansätze erarbeiten. Durch die Umsetzung der gemeinsam entwickelten Vorschläge, kann sich die eigene Präventionskultur schrittweise verankern und weiterentwickeln.

Die kommmitmensch-Dialoge werden Ihnen in Form einer kostenfreien Dialog-Box von der VBG ausgehändigt. Damit können Sie jedes der sechs Handlungsfelder „Führung“, „Kommunikation“, „Beteiligung“, „Fehlerkultur“, „Betriebsklima“ sowie „Integration von Sicherheit und Gesundheit" mithilfe von Dialogkarten bearbeiten, welche als Anregung zur Diskussion eigener Themenschwerpunkte dienen. Die Einordnung der Dialogkarten und eigener Beispiele erfolgt anhand des 5-Stufen-Modells und gibt Ihnen eine fundierte Einschätzung zum Stand Ihrer betrieblichen Präventionskultur.

Sie wollen die kommmitmensch-Dialoge in Ihrem Unternehmen durchführen? Sprechen Sie uns an!